blog.bartlweb - a technologist's external brain

WordPress updaten

automatisches Update

Update über das Backend (wp-admin) und den Menüpunkt Tools -> Upgrade

manuelles Update

  1. DB sichern
  2. die Dateien wp-config.php und den Ordner wp-content sichern
  3. Alle Dateien und Ordner bis auf wp-config.php und dem Ordner wp-content durch die aktuellen austauschen
  4. im Ordner wp-content/plugins die Datei hello.php und den Ordner akismet austauschen
  5. im Ordner wp-content/themes die Ordner classic und default austauschen sofern die Themes nicht modifiziert wurden
  6. im Brower http://domain.com/wp-admin/update.php aufrufen um die Datenbank upzudaten
  7. Blog wie gewohnt benutzen (Sollte der Login nicht funktionieren -> Cookies löschen)

Dieser Artikel hat dir deinen Tag gerettet?
... und mühevolles Probieren, Recherchieren und damit Stunden an Zeit gespart? ... oder einfach nur dein Problem gelöst?

Dann würde ich mich freuen, wenn Du meine Zeit für die Erstellung dieses Blogartikels mit einer kleinen Spende honorierst:

Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden.
Sei der Erste - ich freue mich über deine Anmerkungen, Kritik und Fragen.

Kommentar schreiben

Deine E-Mailadresse wird nur für Benachrichtigungen und Rückfragen verwendet und wird nicht veröffentlicht.

Benachrichtigungen können jederzeit wieder abbestellt werden.

Bitte tippe die Zahlenkombination "5487" ein, nur dann kann ich deinen Kommentar entgegennehmen.

Bitte fülle dieses Feld nicht aus, nur dann kann ich deinen Kommentar entgegennehmen.