blog.bartlweb - a technologist's external brain

Windows zeitgesteuert Neustarten lassen

Wer seinen Windows-Rechner unbeaufsichtigt laufen lässt, möchte diesen aus unterschiedlichsten Gründen (z.B. um die Performance zu erhalten), auch ab und an automatisch neu starten lassen. Die folgende Anleitung zeigt, wie dies mithilfe der in Windows integrierten Aufgabenplanung einfach möglich ist.

Ausgangsbasis

Um eine Aufgabe zu erstellen, die eine Aktion mit erhöhten Berechtigungen (wie es das Herunterfahren oder das Neustarten des Rechners erfordern) ausführen soll, sollten Sie diese der Einfachheit halber innerhalb eines Administrator-Accounts erstellen (zumindest geht die unten beschriebene Anleitung davon aus).

Aufgabe in der Aufgabenplanung erstellen

Starten Sie das Programm Aufgabenplanung und wählen Sie dort in der rechten Seitenleiste die Aktion Aufgabe erstellen… aus.

Die neue Aufgabe wird im erscheinenden Dialog wie folgt konfiguriert:

  • Tab Allgemein
    • vergeben Sie im Feld Name einen aussagekräftigen Titel (z.B. daily autoreboot)
    • Im Abschnitt Sicherheitsoptionen sind die folgenden Optionen anzuhaken:
      • Unabhängig von der Benutzeranmeldung ausführen
      • Mit höchsten Privilegien ausführen
  • Tab Trigger
    • Erstellen Sie einen neuen Trigger über den Button Neu...
    • Im erscheinenden Dialog sind die folgenden Werte zu definieren:
      • Für Aufgabe starten wählen Sie die Option Nach einem Zeitplan
      • Im Abschnitt Einstellungen wählen Sie das gewünschte Intervall und die Uhrzeit (z.B. Täglich, um 04:00 Uhr, alle 1 Tage). Ist das gewünschte Intervall nicht so einfach mit den vorhandenen Optionen abzubilden, können Sie auch mehrere dieser Trigger anlegen.
  • Tab Aktionen
    • Über den Button Neu... wird eine neue Aktion erstellt
    • Die Werte im aufpoppenden Dialog werden wie folgt gesetzt:
      • Bei Aktion wählen Sie die Option Programm starten
      • In das Feld Programm/Skript tippen Sie als Wert shutdown ein
      • Bei Argumente hinzufügen (optional) tragen Sie /r /t 0 /f ein
        • /r - bewirkt den Neustart
        • /t 0 - setzt das Timeout auf 0 und bewirkt damit den unverzüglichen Neustart
        • /f - erzwingt den Neustart, auch bei geöffneten Programmen
  • Tab Bedingungen
    • Setzen Sie im Abschnitt Energie den Haken bei Aufgabe nur starten, falls Computer im Netzbetrieb ausgeführt wird
  • Tab Einstellungen
    • hier sind keine Anpassungen erforderlich

Nach der Eingabe aller Parameter bestätigen Sie das Erstellen der Aufgabe durch Klick auf OK. Sie werden nun nach dem Passwort des Administrator-Accounts (mit dem Sie aktuell angemeldet sind) gefragt. Geben Sie dieses an, es wird von Windows benötigt, um die Aufgabe automatisch im Hintergrund mit den höchsten Privilegien ausführen zu können.

Aufgabe testen

Um die Funktionsweise der angelegten Aufgabe zu testen, gibt es zwei Möglichkeiten:

  • Setzen Sie die Uhrzeit des Triggers auf die nahe Zukunft und warten Sie das automatische Auslösen der Aktion ab.
  • Wählen Sie die erstellte Aufgabe in der Liste der Aufgaben innerhalb der Aufgabenplanung aus und starten Sie diese manuell über den Punkt Ausführen des Kontextmenüs.

Dieser Artikel hat dir deinen Tag gerettet?
... und mühevolles Probieren, Recherchieren und damit Stunden an Zeit gespart? ... oder einfach nur dein Problem gelöst?

Dann würde ich mich freuen, wenn Du meine Zeit für die Erstellung dieses Blogartikels mit einer kleinen Spende honorierst:

Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden.
Sei der Erste - ich freue mich über deine Anmerkungen, Kritik und Fragen.

Kommentar schreiben

Deine E-Mailadresse wird nur für Benachrichtigungen und Rückfragen verwendet und wird nicht veröffentlicht.

Benachrichtigungen können jederzeit wieder abbestellt werden.

Bitte tippe die Zahlenkombination "3646" ein, nur dann kann ich deinen Kommentar entgegennehmen.

Bitte fülle dieses Feld nicht aus, nur dann kann ich deinen Kommentar entgegennehmen.