blog.bartlweb - a technologist's external brain

Autostart-Dienste unter Ubuntu verwalten

Wer unter Ubuntu Dienste automatisch beim Start (booten) des Systems mitstarten möchte kann dies über den Befehl update-rc.d tun. Einzige Voraussetzung ist die Existenz eines Startup-Skripts unter /etc/init.d für den betreffenden Service.

Dienst automatisch starten

sudo update-rc.d <service> defaults

Beispiel

sudo update-rc.d mysql defaults

automatischen Start eines Dienstes deaktivieren

sudo update-rc.d <service> remove

Dieser Artikel hat dir deinen Tag gerettet?
... und mühevolles Probieren, Recherchieren und damit Stunden an Zeit gespart? ... oder einfach nur dein Problem gelöst?

Dann würde ich mich freuen, wenn Du meine Zeit für die Erstellung dieses Blogartikels mit einer kleinen Spende honorierst:

Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden.
Sei der Erste - ich freue mich über deine Anmerkungen, Kritik und Fragen.

Kommentar schreiben

Deine E-Mailadresse wird nur für Benachrichtigungen und Rückfragen verwendet und wird nicht veröffentlicht.

Benachrichtigungen können jederzeit wieder abbestellt werden.

Bitte tippe die Zahlenkombination "6695" ein, nur dann kann ich deinen Kommentar entgegennehmen.

Bitte fülle dieses Feld nicht aus, nur dann kann ich deinen Kommentar entgegennehmen.