blog.bartlweb - a technologist's external brain

CD/DVD manuell mounten

Um eine CD oder DVD unter Linux zu mounten muss entweder ein Eintrag in der Fstab-Datei vorhanden sein oder Sie müssen die Parameter per Hand angeben.

per Hand mounten

Erstellen Sie zunächst das gewünschte Mount-Verzeichnis, hier /mount/cdrom bzw. /mount/dvd.

eine CD im CD-Laufwerk

mount -F iso9660 /dev/cdrom /mount/cdrom

eine CD im DVD-Laufwerk

mount -F iso9660 /dev/dvd /mount/dvd

eine DVD im DVD-Laufwerk

mount -F udf /dev/dvd /mount/dvd

mittels Fstab-Eintrag mounten

Zunächst müssen Sie ermitteln unter welcher Gerätedatei Ihr Laufwerk zu finden ist. Überprüfen Sie ob einer der folgenden Einträge vorhanden ist: /dev/dvd oder /dev/cdrom oder /dev/cdrom0.

Danach überprüfen Sie ob bereits ein Eintrag für Ihr Laufwerk in der Datei /etc/fstab existiert. Wenn nicht können Sie diesen hinzufügen. (Vergessen Sie nicht am Ende der Datei eine neue leere Zeile hinzuzufügen.)

für ein DVD-Laufwerk

/dev/dvd    /media/dvd    udf,iso9660    user,noauto,exec,utf8    0 0

für ein CD-Laufwerk

/dev/dvd    /media/cdrom   iso9660    user,noauto,exec,utf8    0 0

Zum Schluss erstellen Sie bei Bedarf noch das Mount-Verzeichnis, also /media/dvd oder /media/cdrom und mounten über den folgenden Befehl CD oder DVD.

mount /dev/dvd mount /dev/cdrom

Dieser Artikel hat dir deinen Tag gerettet?
... und mühevolles Probieren, Recherchieren und damit Stunden an Zeit gespart? ... oder einfach nur dein Problem gelöst?

Dann würde ich mich freuen, wenn Du meine Zeit für die Erstellung dieses Blogartikels mit einer kleinen Spende honorierst:

Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden.
Sei der Erste - ich freue mich über deine Anmerkungen, Kritik und Fragen.

Kommentar schreiben

Deine E-Mailadresse wird nur für Benachrichtigungen und Rückfragen verwendet und wird nicht veröffentlicht.

Benachrichtigungen können jederzeit wieder abbestellt werden.

Bitte tippe die Zahlenkombination "1022" ein, nur dann kann ich deinen Kommentar entgegennehmen.

Bitte fülle dieses Feld nicht aus, nur dann kann ich deinen Kommentar entgegennehmen.