blog.bartlweb - a technologist's external brain

Default-Gateway verschwindet aus den Netzwerkeinstellungen

Vermutlich auf Grund eines Updates hat sich in die Netzwerkkonfiguration von Windows 7 bzw. Windows Server 2008 ein "kleiner" Fehler eingeschlichen. Dabei merkt sich Windows die Einstellung für das Default-Gateway nur bis zum nächsten Neustart. Ein weiteres Symptom ist, dass bei Aktivierung von DHCP plötzlich das vorher mit der fixen IP-Adresse definierte Gatway im Einstellungsdialog angezeigt wird.

Der Fehler lässt sich über einen Eingriff in die Registry beheben.

  • Registry-Editor als Administrator öffnen: Start -> Ausführen -> regedit
  • Wechseln Sie in den folgenden Ordner: HKLM/System/CurrentControlSet/Services/Tcpip/Parameters/Interfaces/
  • Suchen Sie den richtigen Ordner für Ihre Netzwerkkarte. Diesen sollten Sie leicht anhand des Schlüssels IPAddress identifizieren können.
  • Bearbeiten Sie den Wert für den Schlüssel DefaultGateway und löschen Sie die leeren Zeilen am Anfang. Wenn Sie auf Nummer sicher gehen wollen, löschen Sie den gesamten Inhalt des Schlüssels, starten Windows neu und setzen dann das Gateway über die Systemsteuerung.

 

Dieser Artikel hat dir deinen Tag gerettet?
... und mühevolles Probieren, Recherchieren und damit Stunden an Zeit gespart? ... oder einfach nur dein Problem gelöst?

Dann würde ich mich freuen, wenn Du meine Zeit für die Erstellung dieses Blogartikels mit einer kleinen Spende honorierst:

Kommentare

  1. Hat bei mir leider nicht geklappt. Nach dem Löschen und neustarten sowie Einstellungen neu vornehmen, selbes Problem wie vorher.

    kommentieren

Kommentar schreiben

Deine E-Mailadresse wird nur für Benachrichtigungen und Rückfragen verwendet und wird nicht veröffentlicht.

Benachrichtigungen können jederzeit wieder abbestellt werden.

Bitte tippe die Zahlenkombination "4096" ein, nur dann kann ich deinen Kommentar entgegennehmen.

Bitte fülle dieses Feld nicht aus, nur dann kann ich deinen Kommentar entgegennehmen.