blog.bartlweb - a technologist's external brain

OneDrive aus Sidebar des Windows Explorer entfernen

Seit Windows 8 zeigt Microsoft in der Sidebar des Windows Explorers eine Verknüpfung zur eigenen Cloud-Speicherlösung OneDrive an. Und das leider unabhängig davon, ob man OneDrive überhaupt eingerichtet hat bzw. nutzen möchte oder eben auch nicht.

Mit einer kleinen Anpassung in der Registry lässt sich diese Verknüpfung allerdings leicht ausblenden:

Öffnen Sie dazu den Registry-Editor regedit mit Administratorrechten (wichtig, sonst wird der benötigte Schlüssel nicht angezeigt) und navigieren Sie dann zum Eintrag HKEY_CLASSES_ROOT\CLSID\{018D5C66-4533-4307-9B53-224DE2ED1FE6}. Darin befindet sich ein Eintrag mit dem Namen System.IsPinnedToNameSpaceTree vom Typ REG_DWORD befinden. Setzen Sie den Wert dieses Eintrags auf 0. Spätestens nach einem Neustart taucht die Verknüpfung nicht mehr im Explorer auf.

Dieser Artikel hat dir deinen Tag gerettet?
... und mühevolles Probieren, Recherchieren und damit Stunden an Zeit gespart? ... oder einfach nur dein Problem gelöst?

Dann würde ich mich freuen, wenn Du meine Zeit für die Erstellung dieses Blogartikels mit einer kleinen Spende honorierst:

Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden.
Sei der Erste - ich freue mich über deine Anmerkungen, Kritik und Fragen.

Kommentar schreiben

Deine E-Mailadresse wird nur für Benachrichtigungen und Rückfragen verwendet und wird nicht veröffentlicht.

Benachrichtigungen können jederzeit wieder abbestellt werden.

Bitte tippe die Zahlenkombination "1355" ein, nur dann kann ich deinen Kommentar entgegennehmen.

Bitte fülle dieses Feld nicht aus, nur dann kann ich deinen Kommentar entgegennehmen.