blog.bartlweb - a technologist's external brain

Management-Interface von VMWare Server 2 hängt

Gerade unter Linux ist das webbasierte Management-Interface von VMWare Serve 2 leider mehr als instabiel. Die folgenden Kniffe können Abhilfe schaffen:

Management-Interface neu starten

Starten Sie das Management-Interface als root mit dem folgenden Befehl neu.

vmware-mgmt restart

DNS-Name verwenden

Rufen Sie das Interface nicht über die IP-Adresse sondern über den Host-Namen oder einen DNS-Eintrag auf.

Infrastructure Client

Nutzen Sie für die schnelle Kontrolle den VMWare Infrastructure Client. Beachten Sie, dass es leider nicht möglich ist über diesen Client Einstellungen an den Virtuellen Maschinen vorzunehmen. Für die Ressourcen-Kontrolle und die Benutzung der Konsole ist dieser der Weboberfläche allerdings klar vorzuziehen.

Download über: https://<vmwareserver>:8333/client

 

Dieser Artikel hat dir deinen Tag gerettet?
... und mühevolles Probieren, Recherchieren und damit Stunden an Zeit gespart? ... oder einfach nur dein Problem gelöst?

Dann würde ich mich freuen, wenn Du meine Zeit für die Erstellung dieses Blogartikels mit einer kleinen Spende honorierst:

Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden.
Sei der Erste - ich freue mich über deine Anmerkungen, Kritik und Fragen.

Kommentar schreiben

Deine E-Mailadresse wird nur für Benachrichtigungen und Rückfragen verwendet und wird nicht veröffentlicht.

Benachrichtigungen können jederzeit wieder abbestellt werden.

Bitte tippe die Zahlenkombination "9692" ein, nur dann kann ich deinen Kommentar entgegennehmen.

Bitte fülle dieses Feld nicht aus, nur dann kann ich deinen Kommentar entgegennehmen.