blog.bartlweb - a technologist's external brain

Zimbra unkompliziert mit allen Endgeräten synchronisieren

Zimbra ist eine mächtige Open Source Collaboration Suite, aber leider lässt sich der Outlook-Support (Exchange) in der freien Variante der Software nicht nachrüsten. Über einige Tricks und das geschickte nutzen unterschiedlicher Schnittstellen lässt sich dennoch der gesamte Fuhrpark an Geräten unkompliziert synchronisieren.

Webdav

Zimbra bietet von sich aus CalDav und CardDav Schnittstellen zur Synchronisierung von Kalender/Aufgaben und Kontakten an. Diese Möglichkeit wird mittlerweile von Mac OS, iOS, Blackberry und Android unterstützt.

Nutzen Sie bei der Konfiguration als Servername die Domain, über die das Webinterface zu erreichen ist. Als Benutzername verwenden Sie Ihre E-Mailadresse. Wichig ist nur den Serverpfad wie folgt anzugeben: /principals/users/<ihre@mail.adresse>/

Z-Push

Weit interessanter ist allerdings die Möglichkeit Zimbra mithilfe der Open Source Lösung Z-Push über ActiveSync zu synchronisieren. Somit können eigentlich alle modernen Handys (inkl. Symbian) und Outlook 2013 direkt synchronisiert werden.

Z-Push (z-push.sourceforge.net) benötigt für den Betrieb lediglich einen Webserver mit PHP-Unterstützung und ein Plug-in für Zimbra (sourceforge.net/projects/zimbrabackend/).

Konfiguration des Zimbra Backends in Z-Push

Kopieren Sie die Dateien des Zimbra-Backends in den Ordner <z-push>/backend/zimbra/ und passen Sie die darin enthaltene Konfigurationsdatei <z-push>/backend/zimbra/config.php an:

 define('ZIMBRA_URL', 'https://your.mailserver.com');

Fügen Sie in der Datei <z-push>/config.php im Abschnitt Backend settings die folgende Zeile hinzu und kommentieren sie die restlichen Optionen des Abschnitts aus.

define('BACKEND_PROVIDER', "BackendZimbra");

Funambol

Ein dritter, aber leider nicht zu 100% verlässlicher, Weg ist die Syncronisation über SyncML via Funambol. Mehr dazu unter Funambol und ZimbraConnector unter Windows installieren.

Outlook

Outlook beherrscht leider weder Webdav nach ActiveSync. Mit Outlook 2013 hat Microsoft eine rudimentäre ActiveSync-Synchronisation für Outlook.com eingebaut die für die direkte Synchronisation über Z-Push missbraucht werden kann.

Im Alltag bewährt hat sich allerdings die Synchronisation per Webdav über das Plug-in Webdav Callaborator von Bynari: www.bynari.net/product/bynari-webdav-collaborator/

Dieser Artikel hat Dir deinen Tag gerettet?

... und mühevolles Probieren, Recherchieren und damit Stunden an Zeit gespart? Oder einfach nur Dein Problem gelöst?

Dann würde ich mich freuen, wenn Du meine Zeit für die Erstellung dieses Blogartikels mit einer kleinen Anerkennung honorierst:

Zahlung mit PayPal oder Kreditkarte.

Hinweis zur Verwendung

Die Übermittlung einer Zahlung ist eine persönliche Anerkennung Ihrerseits an den Entwickler (Christian Bartl, Privatperson). Eine Zahlung ist nicht zweckgebunden und es ist keine Gegenleistung zu erwarten. Bitte beachten Sie, dass für eine übermittelte Zahlung keine Quittung ausgestellt werden kann.

Über den Autor

Christian Bartl

Christian Bartl Projektmanagement & Konzeption für Online und Mobile

Als Technologie-Enthusiast und begeisterter Programmierer entwickle ich in meiner Freizeit Websites, Software und IT-Lösungen, die mir selbst und anderen den Alltag vereinfachen.

mehr auf bartl.me

Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden.
Sei der Erste! - Ich freue mich über deine Anmerkung, Kritik oder Frage.

Kommentar schreiben

Der hier angegebene Name wird gemeinsam mit deinem Kommentar auf der Website veröffentlicht.

Deine E-Mail-Adresse wird zur einmaligen Benachrichtigung bei Veröffentlichung des Kommentars genutzt.

Benachrichtigung per E-Mail über Antworten auf meinen Kommentar erhalten.

Bitte tippe die Zahlenkombination "2133" ein, nur dann kann ich deinen Kommentar entgegennehmen.

Bitte fülle dieses Feld nicht aus, nur dann kann ich deinen Kommentar entgegennehmen.