blog.bartlweb - a technologist's external brain

Dock Icons in Mac OS X Mavericks defekt

Nach dem Upgrade auf Mac OS X 10.9 auch als OS X Mavericks bekannt, habe ich des Öfteren mit defekten Dock-Icons zu kämpfen. Diese sind dann entweder ganz transparent oder anstelle des Icons zeigt sich eine Art Bildrauschen ähnlich wie bei einer schlechten Empfangsqualität zu Zeiten des analogen Fernsehens.

Die Ursache des Problems liegt wohl bei Apple, Abhilfe im Falle des Falles schafft allerdings, zumindest bis zum nächsten Auftreten, das Löschen der gecachten Icons und ein Neustart des Docks. Beides erledigen die unteren Befehle, die Sie einfach im Terminal ausführen können.

find /private/var/folders -name "com.apple.dock.iconcache" -exec rm -rf {} + killall Dock

Dieser Artikel hat dir deinen Tag gerettet?
... und mühevolles Probieren, Recherchieren und damit Stunden an Zeit gespart? ... oder einfach nur dein Problem gelöst?

Dann würde ich mich freuen, wenn Du meine Zeit für die Erstellung dieses Blogartikels mit einer kleinen Spende honorierst:

Kommentare

  1. Super! Hat sofort geklappt! Danke

    kommentieren

  2. Hallo,
    seit heute morgen ist aus meinem dock der icon für mail verschwunden - wie kann ich den wieder herstellen?

    kommentieren

    1. Hallo Klaus,
      du kannst jedes Programm zum Dock hinzufügen in dem du das Programm startest, danach im Dock mit der linken Maustaste auf das Icon klickst und im Kontextmenü unter "Optionen" den Punkt "Im Dock behalten" wählst.
      lg Christian

      kommentieren

Kommentar schreiben

Deine E-Mailadresse wird nur für Benachrichtigungen und Rückfragen verwendet und wird nicht veröffentlicht.

Benachrichtigungen können jederzeit wieder abbestellt werden.

Bitte tippe die Zahlenkombination "6067" ein, nur dann kann ich deinen Kommentar entgegennehmen.

Bitte fülle dieses Feld nicht aus, nur dann kann ich deinen Kommentar entgegennehmen.