blog.bartlweb - a technologist's external brain

PostScript-Drucker funktioniert nach dem Update auf MacOSX 10.6.7 nicht mehr

Diese Woche musste ich leider schmerzlich feststellen, dass nach dem Update auf Mac OS X 10.6.7 Ausdrucke über PostScript nur mehr eingeschränkt möglich sind.

Dabei druckt der Drucker anstelle des Dokuments folgende Fehlermeldung.

ERROR: invalidfont
OFFENDING COMMAND: definefont
 
STACK:
/Font
-dictionary-
/PCNCYD+CamingoDosPro-Bold

Im Moment gibt es leider keinen Workaround für das Problem und somit kann man nur auf das nächste Update hoffen.

Eckpunkte zur Problematik

  • tritt meist bei eigenen Schriften auf (in meinem Fall OpenType - wobei nicht alle Schnitte betroffen sind)
  • Systemschriften scheinen problemlos zu funktionieren
  • tritt in jedem Fall in Verbindung mit iWork sowie der Vorschau auf
  • Adobe Programme scheinen bis auf Acrobat zu funktionieren
  • PDF's lassen sich aus allen Programmen problemlos erstellen aber leider dann auch nicht drucken

Workaround

Eine Lösung um dennoch zu drucken besteht in der Möglichkeit PDF's als Grafik zu drucken. Dazu erstellen Sie zunächst anstelle eines Ausdrucks ein PDF und öffnen dieses mit Adobe Acrobat Reader oder Adobe Acrobat Professional. Dort wählen Sie im Druckdialog den Punkt Weitere Optionen. Im Dialog Erweiterte Druckereinstellungen ist nun ein Haken bei Als Bild drucken zu setzen und gegebenenfalls die dpi-Anzahl zu erhöhen. Mit diesem kleinen Trick lassen sich problematische Dateien auch nach dem Update noch drucken.

Dieser Artikel hat dir deinen Tag gerettet?
... und mühevolles Probieren, Recherchieren und damit Stunden an Zeit gespart? ... oder einfach nur dein Problem gelöst?

Dann würde ich mich freuen, wenn Du meine Zeit für die Erstellung dieses Blogartikels mit einer kleinen Spende honorierst:

Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden.
Sei der Erste - ich freue mich über deine Anmerkungen, Kritik und Fragen.

Kommentar schreiben

Deine E-Mailadresse wird nur für Benachrichtigungen und Rückfragen verwendet und wird nicht veröffentlicht.

Benachrichtigungen können jederzeit wieder abbestellt werden.

Bitte tippe die Zahlenkombination "2404" ein, nur dann kann ich deinen Kommentar entgegennehmen.

Bitte fülle dieses Feld nicht aus, nur dann kann ich deinen Kommentar entgegennehmen.