blog.bartlweb - a technologist's external brain

Probleme mit der Geschwindigkeit und wirren Dateinamen auf Netzlaufwerken nach dem Update auf Windows 10

Ich nutze auf meinem Arbeitsrechner die in Windows integrierte Funktion der Offlinedateien für meine Projektordner, die sich auf den Netzlaufwerken des Unternehmens befinden, sehr intensiv. Nach dem Update von Windows 8.1 auf das aktuelle Windows 10 konnte ich massive Probleme mit der Geschwindigkeit beim Zugriff auf Netzlaufwerke feststellen (Wechsel der Ordner, Auflistung der Ordnerinhalte und Öffnen von Dateien benötigte merklich länger als zuvor). Außerdem wurde beim Anlegen eines neuen Ordners der Ordnername ordn (n1 anstelle von Neuer Ordner generiert. Meist konnte ich diesen Ordner auch nicht umbenennen, sondern nur mehr löschen. Habe ich Dateien direkt von einem Ort zu einem anderen auf dem Netzlaufwerk kopiert, hat sich ein ähnliches Problem gezeigt - die Dateinamen wurden auf 8 Zeichen gekürzt.

Als Ursache hatte ich die vor und nach dem Update aktivierte Funktion der Offlinedateien in Verdacht, der sich nach einem kurzen korrigierenden Eingriff auch bestätigte.

Lösung

Gehen Sie in die Systemsteuerung und wählen Sie den Punkt Synchronisierungscenter aus. Im Synchronisierungscenter wählen Sie aus der linken Navigation den Punkt Offlinedaten verwalten und im erscheinenden Dialog den Tab Allgemein. Wählen Sie dort den Punkt Offlinedateien deaktivieren aus und starten Sie wie verlangt das System neu. Nach dem Neustart gehen Sie erneut in den vorhin genannten Einstellungsdialog und Aktivieren die zuvor deaktivierte Funktion der Offlinedateien wieder. Es ist ein letzter Neustart des Systems erforderlich und die Probleme gehören der Vergangenheit an.

Für alle, die wie ich um die bereits als Offline verfügbar markierten Ordner fürchten, kann ich beruhigen. Zumindest bei mir sind alle Ordner auch nach der kurzen Deaktivierung der Funktion wieder als Offline verfügbar markiert und offline verfügbar gewesen.

 

Dieser Artikel hat Dir deinen Tag gerettet?

... und mühevolles Probieren, Recherchieren und damit Stunden an Zeit gespart? Oder einfach nur Dein Problem gelöst?

Dann würde ich mich freuen, wenn Du meine Zeit für die Erstellung dieses Blogartikels mit einer kleinen Anerkennung honorierst:

Zahlung mit PayPal oder Kreditkarte.

Hinweis zur Verwendung

Die Übermittlung einer Zahlung ist eine persönliche Anerkennung Ihrerseits an den Entwickler (Christian Bartl, Privatperson). Eine Zahlung ist nicht zweckgebunden und es ist keine Gegenleistung zu erwarten. Bitte beachten Sie, dass für eine übermittelte Zahlung keine Quittung ausgestellt werden kann.

Über den Autor

Christian Bartl

Christian Bartl Projektmanagement & Konzeption für Online und Mobile

Als Technologie-Enthusiast und begeisterter Programmierer entwickle ich in meiner Freizeit Websites, Software und IT-Lösungen, die mir selbst und anderen den Alltag vereinfachen.

mehr auf bartl.me

Kommentare

  1. Hat geholfen!
    Ich hatte zwar kein Update auf Windows 10 (bin immernoch auf W7), hat aber dennoch funktioniert.
    Vielen Dank.

    kommentieren

Kommentar schreiben

Der hier angegebene Name wird gemeinsam mit deinem Kommentar auf der Website veröffentlicht.

Deine E-Mail-Adresse wird zur einmaligen Benachrichtigung bei Veröffentlichung des Kommentars genutzt.

Benachrichtigung per E-Mail über Antworten auf meinen Kommentar erhalten.

Bitte tippe die Zahlenkombination "4339" ein, nur dann kann ich deinen Kommentar entgegennehmen.

Bitte fülle dieses Feld nicht aus, nur dann kann ich deinen Kommentar entgegennehmen.