blog.bartlweb - a technologist's external brain

Eigene Ressourcen in Website die mit mod_proxy von Apache ausgeliefert werden einbinden

Oft dient der Apache Webserver nur als Gateway für weitere im internen Netzwerk liegende Webservices, die aber nach außen hin über Standardports bzw. öffentliche Domains erreichbar gemacht werden sollen. Dazu bedient man sich dem Konzept des Reverse Proxy und dem Apache Modul mod_proxy.

Was aber, wenn zusätzliche Ressourcen von diesen Domains ausgeliefert werden sollen (z.B. Verifizierungsdateien für Google Analytics oder Let's Encrypt, robots.txt, ...), die aber nicht über den eigentlichen Webservice bereitgestellt werden können? Hier kann der Apache Webserver bzw. mod_proxy helfen und einzelne Pfade von der Weiterleitung an das Zielsystem ausnehmen und damit dessen Inhalte selbst bereitstellen. So können dann z.B. global verfügbare Alias-Definitionen oder einzelne virtuelle Verzeichnisse in den Proxy-Hosts verfügbar gemacht werden.

Das folgende Beispiel zeigte eine Apache-Konfiguration in der zwei Pfade von der Weiterleitung an das Zielsystem ausgenommen werden:

<VirtualHost *:80>
  ServerName example.com

  ProxyRequests Off
  ProxyPreserveHost On
 
  ProxyPass /global-alias/ !
  ProxyPass /.well-known/acme-challenge/ !
 
  ProxyPass / http://server.local:8080/
  ProxyPassReverse / http://server.local:8080/
<VirtualHost>

Dieser Artikel hat dir deinen Tag gerettet?
... und mühevolles Probieren, Recherchieren und damit Stunden an Zeit gespart? ... oder einfach nur dein Problem gelöst?

Dann würde ich mich freuen, wenn Du meine Zeit für die Erstellung dieses Blogartikels mit einer kleinen Spende honorierst:

Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden.
Sei der Erste - ich freue mich über deine Anmerkungen, Kritik und Fragen.

Kommentar schreiben

Deine E-Mailadresse wird nur für Benachrichtigungen und Rückfragen verwendet und wird nicht veröffentlicht.

Benachrichtigungen können jederzeit wieder abbestellt werden.

Bitte tippe die Zahlenkombination "8977" ein, nur dann kann ich deinen Kommentar entgegennehmen.

Bitte fülle dieses Feld nicht aus, nur dann kann ich deinen Kommentar entgegennehmen.