blog.bartlweb - a technologist's external brain

Word-Makro formletter2pdf ab sofort fit für Microsoft Office 2016

Das OpenSource-Makro formletter2pdf erweitert die Serienbrieffunktion von Microsoft Word um die Möglichkeit Serienbriefe als einzelne PDF-Dateien oder Word-Dokumente zu speichern.

Mir der neuen Version 2.3 ist das Makro auch unter Microsoft Office 2016 bzw. Microsoft Office for Mac 2016 lauffähig und als Neuerung werden nun die Einstellungsparameter zwischen den einzelnen Ausführungen des Makros zwischengespeichert.

 

Mehr Details und Download unter www.formletter2pdf.com.

 

formletter2pdf Screenshot

Dieser Artikel hat Dir deinen Tag gerettet?

... und mühevolles Probieren, Recherchieren und damit Stunden an Zeit gespart? Oder einfach nur Dein Problem gelöst?

Dann würde ich mich freuen, wenn Du meine Zeit für die Erstellung dieses Blogartikels mit einer kleinen Anerkennung honorierst:

Zahlung mit PayPal oder Kreditkarte.

Hinweis zur Verwendung

Die Übermittlung einer Zahlung ist eine persönliche Anerkennung Ihrerseits an den Entwickler (Christian Bartl, Privatperson). Eine Zahlung ist nicht zweckgebunden und es ist keine Gegenleistung zu erwarten. Bitte beachten Sie, dass für eine übermittelte Zahlung keine Quittung ausgestellt werden kann.

Über den Autor

Christian Bartl

Christian Bartl Projektmanagement & Konzeption für Online und Mobile

Als Technologie-Enthusiast und begeisterter Programmierer entwickle ich in meiner Freizeit Websites, Software und IT-Lösungen, die mir selbst und anderen den Alltag vereinfachen.

mehr auf bartl.me

Kommentare

  1. Sehr geehrter Herr Bartl,

    ich dachte schon, nun klappt es…
    Aber zuerst, vielen Dank für diese Erleichterung einen Serienbrief in einzelne Dateien/pdf zu bekommen.
    Leider hilft es mir, bei meinem Serienbrief nicht wirklich. Auf meiner 2.ten Seite habe ich eine Auflistung

    mit {set Lezter Eintrag{if{mergefield Letzter}=1“aus“ „ein“}} {next if…………………………
    u.s.w.
    mal ist in einem Brief nur eine Angabe, in anderen bis zu acht Angaben. Die werden alle aus einer Excel Datei bezogen.

    Da funktioniert leider auch Ihr formletter2pdf nicht.

    Eine kurze Frage hierzu: gibt es eine Möglichkeit auch hier in der Zusammenführung jeweils einen Brief mit vollständigen Angaben
    der 2.ten Seite zu erhalten? Wenn Ihr Makro das machen könnte, wäre es genial.
    Mfg Antje Ohmsen

    kommentieren

    1. Hallo Antje,

      so wie es scheint, wird das dynamische Feld auf der 2. Seite nicht aktualisiert. Um das zu gewährleisten muss eine kleine Anpassung im Makro-Code von formletter2pdf durchgeführt werden.

      Zitat aus einem anderen Kommentar:

      Die Funktion zum automatischen Aktualisieren von dynamischen Feldern ist bereits im Code integriert und du musst sie nur mehr aktivieren. Öffne dazu den Makroeditor und bearbeite den Quellcode des Formulars "formletter2pdf_form". Dort musst du Zeile 370 auskommentieren:

      ' update dynamic fields in created documents; remove comment from next line if needed
      ActiveDocument.Fields.Update

      Diese Codezeile bewirkt das Aktualisieren aller Formularfelder, wie du es sonst manuell mit F9 durchführst.

      lg Christian

      kommentieren

Kommentar schreiben

Der hier angegebene Name wird gemeinsam mit deinem Kommentar auf der Website veröffentlicht.

Deine E-Mailadresse wird nur für Benachrichtigungen und Rückfragen durch den Autor verwendet und nicht veröffentlicht.

Benachrichtigungen können jederzeit wieder abbestellt werden.

Bitte tippe die Zahlenkombination "2433" ein, nur dann kann ich deinen Kommentar entgegennehmen.

Bitte fülle dieses Feld nicht aus, nur dann kann ich deinen Kommentar entgegennehmen.