blog.bartlweb - a technologist's external brain

LEDE Packages mit Opkg aktuell halten

Die Router-Firmware LEDE (Nachfolger von OpenWrt) lässt sich nicht nur durch Aufspielen eines neuen Firmwareimages aktualisieren, sondern bietet mit dem Packagemanager opkg auch eine Paketverwaltung zum Installieren, Deinstallieren, sowie eben auch zum Aktualisieren von Softwarepaketen an. Wer die Kommandozeile nicht scheut, kann so die Software seines Routers mit wenigen Befehlen aktuell halten.

Zunächst muss das lokale Softwareverzeichnis aktualisiert werden. Der folgende Befehl lädt die aktuellen Softwarelisten aus dem Internet:

opkg update

Danach kann man sich die verfügbaren Updates mit dem nachstehenden Befehl als Liste anzeigen lassen:

opkg list-upgradable

Wer nun nicht jedes Paket mit opkg upgrade <package> einzeln installieren möchte, kann dies mit dem folgenden Befehl ganz einfach in einem Schwung erledigen:

opkg list-upgradable | cut -f 1 -d ' ' | xargs opkg upgrade

Mehr zu den Möglichkeiten von Opkg, findet sich in der offiziellen Dokumentation: lede-project.org/docs/user-guide/opkg

Dieser Artikel hat dir deinen Tag gerettet?
... und mühevolles Probieren, Recherchieren und damit Stunden an Zeit gespart? ... oder einfach nur dein Problem gelöst?

Dann würde ich mich freuen, wenn Du meine Zeit für die Erstellung dieses Blogartikels mit einer kleinen Spende honorierst:

Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden.
Sei der Erste - ich freue mich über deine Anmerkungen, Kritik und Fragen.

Kommentar schreiben

Deine E-Mailadresse wird nur für Benachrichtigungen und Rückfragen verwendet und wird nicht veröffentlicht.

Benachrichtigungen können jederzeit wieder abbestellt werden.

Bitte tippe die Zahlenkombination "4137" ein, nur dann kann ich deinen Kommentar entgegennehmen.

Bitte fülle dieses Feld nicht aus, nur dann kann ich deinen Kommentar entgegennehmen.