blog.bartlweb - a technologist's external brain

Z-Push 2.1.3 inkl. Zimbra Backend 6.1 mit Zimbra 8.6 verbinden

Zimbra hat mit Version 8.6, aufgrund von Heartbleed und Poddle, aus Sicherheitsgründen den Support für SSLv3 deaktiviert. Nach dem Update auf Zimbra 8.6 konnte sich Z-Push 2.1.4 inkl. Zimbra Backend 6.1 nicht mehr mit dem Zimbra-Mailserver verbinden und lieferte in seinem Fehlerlog folgende Meldung.

16/01/2015 18:14:16 [22982] [ERROR] [mailadress@bartlweb.net] Zimbra->SoapRequest(): ERROR: curl_exec - (35) error:14094410:SSL routines:SSL3_READ_BYTES:sslv3 alert handshake failure

Der Fehler beruht darauf, dass Z-Push über cUrl auf den Zimbra-Server zugreift und dort im Zimbra Backend expliziert SSLv3 für die Verbindung verwendet wird. Eine kleine Änderung im PHP-Code des Backends behebt das Problem.

Ändern Sie in der Datei <z-push>/backend/zimbra/zimbra.php in Zeile 884 den Code von

curl_setopt($this->_curl, CURLOPT_SSLVERSION, 3);

auf

curl_setopt($this->_curl, CURLOPT_SSLVERSION, 4);

Dieser Artikel hat dir deinen Tag gerettet?
... und mühevolles Probieren, Recherchieren und damit Stunden an Zeit gespart? ... oder einfach nur dein Problem gelöst?

Dann würde ich mich freuen, wenn Du meine Zeit für die Erstellung dieses Blogartikels mit einer kleinen Spende honorierst:

Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden.
Sei der Erste - ich freue mich über deine Anmerkungen, Kritik und Fragen.

Kommentar schreiben

Deine E-Mailadresse wird nur für Benachrichtigungen und Rückfragen verwendet und wird nicht veröffentlicht.

Benachrichtigungen können jederzeit wieder abbestellt werden.

Bitte tippe die Zahlenkombination "6662" ein, nur dann kann ich deinen Kommentar entgegennehmen.

Bitte fülle dieses Feld nicht aus, nur dann kann ich deinen Kommentar entgegennehmen.